Recht im Arbeitsleben

“Darf ein Arbeitgeber mich nach einer Schwangerschaft oder Behinderung fragen?”- “Welche Form oder Fristen habe ich bei einer Eigenkündigung zu beachten?”- “Gilt ein Tarifvertrag für mich?”- “Ist Zeitarbeit für mich gut oder schlecht?”
Diese und viele Fragen begleiten und beeinflussen uns im Arbeitsalltag. Seine Rechte aber auch Pflichten zu kennen bedeutet sich sicher im beruflichen Umfeld zu bewegen und bei Krisensituationen richtig agieren zu können. In unserem Coaching bieten wir rechtsgebietsübergreifende Informationen zum Arbeitsalltag an und geben Ihnen mehr Sicherheit für Ihre Entscheidungen.

Coachinginhalte:

Erläuterung und Diskussion zu arbeitsrechlichen Fragestellungen. Die Themen werden anlassbezogen gemäß der Gruppenzusammenstellung festgelegt und können beispielhaft zu den folgende Bereichen stattfinden:

  • Bewerbungsgespräch
    • Welche Fragen sind erlaubt?
    • Wann darf ich lügen und welche Folgen ergeben sich für den Arbeitsvertrag?
    • Inhalte von Arbeitsverträgen
  • Tarifrecht (Tarifverträge, Gewerkschaftliche Vertretung)
  • Arbeitszeitmodelle (Voll- / Teilzeit, Aushilfstätigkeit)
  • Zeitarbeit, Befristete Arbeitsverträge
  • Mobbing, Kündigung
  • Pflichten der Vertragsparteien im Arbeitsverhältnis
  • Datenschutz und Betriebsgeheimnis

Zielgruppe:

Das Coaching bietet sich für alle Personen an, welche im Rahmen ihrer Berufsorientierung zusätzlichen Beratungsbedarf haben.

Coachingform:

  • Gruppenschulung durch einen Fachanwalt

Finanzierung:

  • Selbstzahler (Infos gemäß Schulungsflyer)
  • Förderung über Bildungsgutschein / AVGS
  • Förderung über den Arbeitgeber (Programm WeGebAU)

Kursangebote:

Die Schulungsinhalte sind Bestandteile der nachfolgenden Schulungsangebote:

Bewerbungsmanagement Basismodul

Bewerbungsmanagement (Individuell 20h)

Bewerbungsmanagement (Intensiv 140h)

Bewerbungsmanagement (Schuldenfalle)

Ihr Ansprechpartner

Maik Langner
Tel.: 030  69032-0

Quicklink:

Quicklink: