Rechnungswesen

Für den Erfolg eines Unternehmens ist das betriebswirtschaftliche Denken und Handeln von großer Bedeutung. Das Rechnungswesen dokumentiert und analysiert alle Daten, die der Unternehmer benötigt, um die Wirtschaftlichkeit seines Unternehmens zu überprüfen und dessen weitere Entwicklung zu planen.
In unserem Lehrgang werden Ihnen die wichtigsten Begriffe und Zusammenhänge im Rechnungswesen vermittelt. Somit erlangen Sie ein grundlegendes Verständnis der Prozesse einer optimal aufgestellten Buchführung. Mit den erworbenen Kenntnissen und Fähigkeiten sind Sie in der Lage, Aufgaben im Bereich der Finanzbuchhaltung effizient zu bewältigen. So erwerben Sie u. a. die Qualifikation zum Einsatz bei vorwiegend kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in den Bereichen Finanzbuchhaltung und Controlling.

Inhalte

A) Grundlagenschulung in der Anwendung der für das Modul benötigten Programme

Mit dieser Schulung wird sichergestellt, dass die Teilnehmer auf einem einheitlichen Kenntnisstand sind und den Schulungsinhalten folgen können. Dies umfasst nicht die themenbezogenen Inhalte der einzelnen Module, sondern die Benutzeroberfläche der Softwarepakete. Die Nutzung der Softwarepakete orientiert sich an den Inhalten der Module, dabei werden u.  a. Teilbereiche aus den Programmen

  • MS Office 2010 (Excel, Word, Outlook, Internet-Explorer)
  • Sage KHK OfficeLine / ClassicLine
  • Quickbooks, Quicken, Lexware Bürokaufmann

angewendet.

B) Externes Rechnungswesen

  • Rechtliche Grundlagen (HGB)
  • Grundlagen der Finanzbuchhaltung
    • Bilanz
    • Gewinn- und Verlustrechnung (GuV)
    • Kapitalflussrechnung
  • Buchführung
    • Doppelte Buchführung
    • Einnahmen-Überschuss-Rechnung
  • Inventar
    • Erstellung eines Inventars (Inventur)
    • Inventarisierungsverfahren
  • Jahresbericht
    • Anhang und Lagebericht nach den HGB-Vorschriften

C) Internes Rechnungswesen

  • Grundlagen des Controllings
  • Kostenartenrechnung
  • Kostenstellenrechnung
  • Kostenträgerrechnung
  • Berechnung des Betriebsergebnisses

D) Betriebswirtschaftliche Statistik, Auswertung und Planung

  • Vergleichsverfahren und Analysen
    • Soll-Ist-Vergleich
    • Verfahrensvergleich
    • Zeitvergleich
    • Benchmark-Analyse

E) Praxisteil

  • Anwendung des Erlernten anhand verschiedener praxisbezogener Übungsvorfälle n Praktische Umsetzung durch den Einsatz von Excel und anderen geeigneten kaufmännischen Programmen
Ziel

Wir vermitteln Ihnen die Grundlagen des Rechnungswesen zur Aktualisierung oder zum Neuerwerb von Kenntnissen im entsprechenden Teilbereich des Berufsfeldes Büroberufe oder im Vorfeld einer Existenzgründung.

Abschluss: Qualifiziertes Trägerzertifikat (AZAV-zertifiziert)

Informationen

Zugangsvoraussetzungen

Für eine Teilnahme sind Vorkenntnisse im kaufmännischen Bereich wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich.

Fördermöglichkeiten

Unser Lehrgang ist bei Vorlage eines gültigen Bildungsgutscheins für Sie kostenlos.
Zur Beantragung des Bildungsgutscheins wenden Sie sich bitte an den für Sie zuständigen Betreuer des Jobcenters bzw. der Agentur für Arbeit.

Selbstzahler erfragen die Kosten bitte beim Ansprechpartner der trias gGmbH.

Lehrgangsdauer

160 Unterrichtsstunden

Eine Teilnahme in Teilzeit ist nach vorheriger Absprache möglich.

Zusätzliche Angaben

Zusatzangebot

Sie erhalten die Möglichkeit, sich auch über den Lehrgangszeitraum hinaus bei der Vermittlung in den ersten Arbeitsmarkt unterstützen zu lassen.

Zusätzliche Angaben

AZAV-Nr.:
M 101114-29 Modul 2

Zulassung:
14.04.2014 – 03.02.2017

Bezeichnung:
Weiterbildung für das Büro: Rechnungswesen

Maßnahme-Nr.:
auf Anfrage

Ansprechpartner:
trias Gesellschaft für Arbeit, Gesundheit und Soziales mbH, gemeinnützig Sanderstraße 28, 12047 Berlin
Tel.: 030 69032-0
Fax: 030 69032-288
info@trias-sozial.com
www.trias-sozial.com

Schulungsstandorte:
Neukölln, Wilmersdorf, Mitte, Kreuzberg und Spandau
Weitere Schulungsstandorte erhalten Sie auf Anfrage.