Kleider- und Bücherbörse

Wie wir Sie unterstützen können:

Für viele Menschen spielt die Pflege und Reparatur von Kleidung keine große Rolle mehr. Was nicht mehr gut aussieht, wird mit neuester Mode ersetzt. Die Kleiderbörsen unterstützen mit ihren Angeboten diejenigen, die sich diesen Luxus nicht leisten können.

In unseren Kleiderbörsen werden Kleiderspenden angenommen, aufgefrischt und gegebenenfalls repariert. Die Kleidungsstücke werden unentgeltlich an bedürftige Bürger(innen) und Familien weitergegeben. Unter dem Motto “Hilfe zur Selbsthilfe” bieten die Mitarbeiter(innen) Unterstützung beim Reparieren von Kleidung an und geben wertvolle Pflegetipps.

In unseren Bücherbörsen werden nicht nur Bücher, sondern auch Noten, Tonträger, Film-DVDs, gut erhaltene Musikinstrumente, Brettspiele und Sportgeräte angenommen. Die Gegenstände werden ebenfalls unentgeltlich an Bedürftige, gemeinnützige Einrichtungen, Schulen, Jugendfreizeiteinrichtungen, Senioreneinrichtungen und Strafanstalten abgegeben.

Unsere Projektarbeit lebt von Spenden, welche wir aus privaten Haushalten, von Betrieben und Verbänden, von sich auflösenden Bibliotheken und anderen Einrichtungen erhalten und auch akquirieren.

Das Projekt wird gefördert vom:

  • Jobcenter Berlin Spandau
  • Jobcenter Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf
  • Jobcenter Berlin Reinickendorf
  • Abenteuer Kulturgut (Bücherbörse)

    Spandau

    Zitadellenweg 26c, 13599 Berlin

  • 030 22190016

Sie erreichen uns telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 16:45 Uhr.

Senden Sie uns eine E-Mail

4 + 1 = ?