Unser Angebot für Sie

Nachfolgend finden Sie unser Angebot, mit dem wir Sie gerne unterstützen würden. Für eine kurze Kontaktaufnahme zur Beantwortung Ihrer Fragen, nutzen Sie bitte die Hotline 030 55 52 05 91 zwecks Rückfrage oder Terminvereinbarung.

Stellenangebote

Hier finden Sie Auszüge unserer aktuellen Stellenangebote. Sollten Sie kein für Sie geeignetes Angebot finden, kontaktieren Sie uns entweder über unsere Hotline oder senden Sie uns eine Initiativbewerbung mit Ihrem Wunschberuf.

Initiativbewerbung

Sie wissen was Sie wollen und möchten auf schnellem Weg ein für Sie passendes Angebot erhalten? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung schnell und unbürokratisch zu. Unser Berater-Team wird sich kurzfristig mit konkreten Angeboten bei Ihnen zurückmelden.

Erweitertes Beratungsangebot

Im Rahmen individueller Beratung bieten wir Ihnen zusätzlich an:

  • Kompetenzfeststellung /Profiling
    Analyse Ihrer aktuellen Kenntnisse und Fähigkeiten zur Feststellung Ihrer Möglichkeiten auf dem aktuellen Arbeitsmarkt
  • Berufs- und Arbeitsmarktorientierung
    Prüfen Sie berufliche Alternativen und erschließen Sie sich neue Einsatzfelder mit besseren Perspektiven.
  • Anpassungsschulungen
    Sollten Sie Interesse an zusätzlichen Weiterbildungen oder einer Aktualisierung Ihrer Fachkenntnisse haben, unterstützen wir Sie gerne bei der Suche und Finanzierung Ihres Weiterbildungswunsches.
  • Bewerbungscoaching
    Zur Optimierung Ihrer Stellensuche coachen wir Sie in allen Bereichen der Bewerbung. Dazu gehören u. a. Schulung in der Nutzung der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit und anderer Job – Portale, Erstellung von Bewerbungsunterlagen, Training von Einstellungs- und Bewerbungsgesprächen sowie der Einsatz von modernen Rechercheinstrumenten.

Finanzierung / Bezahlung

Die von uns angebotenen Dienstleistungen können durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter gefördert werden. Die Förderung erfolgt regelmäßig über einen Bildungsgutschein oder auch Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS). Zusätzlich können in Einzelfällen Weiterbildungsleistungen über das Programm “Berliner Jobcoaching” gefördert werden. Bitte setzen Sie sich mit unserem Beraterteam zur Klärung der Möglichkeiten einer Kostenübernahme in Verbindung.

Der AVGS

Von Arbeitslosigkeit bedrohte und arbeitslos gemeldete Personen (ALG I) können, ebenso wie Leistungsempfänger (ALG II), die Kosten für eine erfolgreiche Arbeitsvermittlung über die Bundesagentur für Arbeit, die Jobcenter oder Landkreise mittels eines Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins (AVGS) finanzieren lassen. Die Voraussetzung dafür ist, dass die Vermittlung in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung erfolgt ist und der Vermittelte mit dem privaten Arbeitsvermittler, welcher nach § 178 SGB III zertifiziert sein muss, einen Vermittlungsvertrag abgeschlossen hat. Der Antrag auf einen AVGS kann formlos, auch mündlich, erfolgen. Wir empfehlen die schriftliche Antragsstellung. Der Antrag kann ab dem Zeitpunkt der Arbeitssuche gestellt werden, ab einer Arbeitslosigkeit von mehr als 6 Wochen, hat der Leistungsbezieher einen Rechtsanspruch auf Erteilung des AVGS.

Bitte achten Sie darauf, dass der AVGS örtlich und zeitlich beschränkt sein kann. Wenn Sie weitere Fragen zum Thema AVGS haben oder Unterstützung bei einer Beantragung brauchen, kontaktieren Sie unser Vermittlerteam.

Senden Sie uns eine E-Mail